Der Schauspieler ist von der unbändigen Lust getrieben, sich unaufhörlich in andere Menschen zu verwandeln, um in den anderen am Ende sich selbst zu entdecken.

Max Reinhardt

 

 

Als Sohn eines Schauspielers und einer Souffleuse habe ich diese Lust von Kind an erlebt. Später haben berufliche Erfahrungen das bestätigt.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt/M. habe ich nach anderen beruflichen Stationen zwölf Jahre als Geschäftsführer am Staatstheater in Mainz und am Düsseldorfer Schauspielhaus gearbeitet.

Die Gespräche und Vertragsverhandlungen mit Schauspielern, Regisseuren, vielen anderen interessanten Menschen im Kulturbereich und Politikern haben mich geprägt.

Die Agentur gibt mir die Möglichkeit diese Erfahrungen für die Künstler in einer unter anderem vom Konkurrenzkampf und vom Kostendruck geprägten medialen Welt einzubringen.

Ich vermittle und betreue in meiner Agentur nur ausgebildete Schauspielerinnen und Schauspieler. Das garantiert für Film, TV und Theater eine hohe künstlerische Qualität.


Mathias Eichhorn

 

Mathias Eichhorn, GF